Dorper in der Schweiz

 Im Sommer 2000 wurden die ersten Dorper Schafe aus Südafrika importiert.

Das Ziel ist, der Schweiz eine neue Schafrasse zur Verfügung zu stellen, die in extensiven Gebieten gut gedeiht.
Mit dem Dorper Schaf wurde eine Rasse gefunden, die Kostenvorteile bringt, weil sie nicht geschoren werden müssen. Beim Dorper Fleisch ist der typische Schafgeschmack nicht so ausgeprägt.